Mittwoch, 13. Juli 2016

Plotterkurs im Allgäu

Am vergangenen Samstag war ich wieder zu Besuch in meiner Heimat und habe nicht nur meine Eltern besucht sondern auch endlich bei Iris Wörle in Immenstadt den lang gewünschten Plotterkurs gemacht.

Ein rundum schönes, Wochenende trotz heißer Temperaturen. In kleiner Runde konnten wir unsere Wünsche äußern und Iris (meine Namensvetterin) stand uns mit Rat und Tat zur Seite und hat jede einzelne von uns bis zum Endprodukt begleitet. Nun habe auch ich endlich Blut geleckt, was das Plottern angeht.

Originalfoto Miri

Aus einem Foto eine Datei erstellen ist gar nicht schwer. Voraussetzung ist ein gutes scharfes Foto, etwas Geduld und und schon klappt es. Mein Ergebnis, das sich sehen lassen kann, oder was meint Ihr??

Geplottert auf Ribba-Rahmen
Ich bin total happy und freue mich wie ein kleines Kind. Auch das mehrfarbige Plottern war ein Thema, was mich brennend interessierte. Leider darf ich das Ergebnis nicht öffentlich zeigen, da es eine kommerzielle Datei war. 


Die Angst was das Plottern angeht ist verflogen, aber es gibt noch vieles, was ich lernen will. Er ist ja soooo vielseitig einsetzbar <3

Der nächste Kurs ist gebucht und ich freue mich schon sehr darauf.

Liebe Grüße - Miri

Kommentare:

  1. Total klasse!! Ich bin begeistert und muss unbedingt mehr plottern! Was eine tolle Idee :-)
    GLG, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh - plotten meinte ich natürlich *lach* die Finger sind nach einem Kaffee morgens noch etwas ungelenk ;-)

      Löschen
    2. Danke Dir Sylvia. Ja Plotten oder Plottern - ich glaube es geht beides - ist so vielfältig und ich muss mich auch mehr dahinter klemmen. Aber es macht Spaß, wenn man weiß wie ;-)
      LG nach Hessen - Iris

      Löschen