Freitag, 10. Oktober 2014

Locker, leicht, fluffig - Schweizer Bürli


Ach so kann der Freitag Morgen öfter beginnen. Ich habe heute Morgen die Schweizer Bürli aus dem bayerischen Thermomix Rezepte Heft gebacken.

Den Teig habe ich gestern Abend schon  im Thermomix geknetet und ihn in einer Schüssel zugedeckt und über Nacht schlafen gelegt. Leider habe ich davon vergessen ein Foto zu knipsen.

Heute Morgen habe ich dann nur noch den Teig mit dem Löffel und etwas Mehl aus der Dose abgestochen und aufs Blech gesetzt.

Teig mit dem Löffel abstechen und auf's Blech setzen.

Nach 20 Minuten Backzeit waren sie dann fertig!!!



Schweizer Bürli (Semmel) mit dem TM 31
Hmmm - sooo locker, leicht und fluffig.... die werde ich jetzt öfter backen.
Wollt Ihr auch kreativ in der Küche werden, dann fordert einfach das Rezept an.
 
In diesem Sinne, schönen Freitag Abend und bis bald.
 
Eure Miri

Kommentare:

  1. Mmmh - schaut fein aus!
    Das Heft hab ich auch ....! :-) Da muss ich mir gleich mal das Rezept anschauen!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    Schweizer Bürli...lecker.
    Das sind unsere Lieblingsbrötchen und dank Thermomix fix gemacht.
    Beim nächsten Mal komme ich zum Frühstück.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, könnten ja mal ein Adventsfrühstück abhalten ;-)
      Bring doch Steffi gleich mit....
      Lg Miri

      Löschen
  3. Hach, das hätte ich jetzt auch gerne vor mir liegen ;-)
    Sieht lecker aus!
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sylvia, ja und wie lecker die waren. Nicht ein einziges ist übrig geblieben. Das gibt mir zu denken, denn ab und an bleiben bei uns die Semmel vom Bäcker durchaus mal in der Tüte. Selbstgebacken ist eben besser ;-)
      Unser Mädels-Wochenende naht immer mehr, da können wir ja sonst auch mal selbst in der Küche kreativ werden.
      LG Miri

      Löschen