Sonntag, 28. September 2014

Anleitung Milchkarton Verpackung zu meinen Schenklis vom Teamtreffen in Essingen am Neckar

Gerne komme ich dem Wunsch nach, die Anleitung zu meiner Milchkarton Verpackung meiner Schenklis zu zeigen.

Zuerst solltet Ihr Euer Geschenk abmessen. In meinem Fall hatte die Dose 5 cm Breite.

Die Länge lag bei 14 cm.


Verwendet habe ich Cardstock in Flüsterweiss.


Damit die Dose genug Platz in der Verpackung hat, habe ich 0,5 cm an Breite zugegeben. Somit ergibt sich das Falzen bei 5,5cm, 11,0 cm, 16,5 cm und 22,0 cm gefalzt und bei 21 cm den Cardstock abgeschnitten.



Für den Boden habe ich einen Falz bei 3,5 cm gezogen!



Zusätzlich bringen Falzlinien im oberen Teil der Verpackung später Erleichterung beim Knicken der Milchtüte. Hier bei mir ca 6,0 cm lang.



Danach müsst Ihr die Laschen für den Boden einschneiden und etwas abschrägen, wie abgebildet.

An Zubehör hatte ich das Stempelset Four Feathers, Stempelkissen in Flüstergrau und Encore Silber, DP Schwarz auf Weiß, sowie doppelseitiges Klebeband und wenn vorhanden Papierribbler.

Ihr könnt die Linien anstatt mit dem Ribbler auch mit dem Falzbrett ziehen.


Danach einfach nach Herzenslust das Papier bestempeln.
Auch Sprüche machen sich hier ganz gut.... ;-)



Ich habe mit 2 Farben gestempelt um mehr Kontrast rein zu bringen.



Danach habe ich mein Designerpapier zugeschnitten:
3 cm x 22,0 cm



Doppelseitiges Klebeband anbringen, wie abgebildet.



Designerpapier aufkleben!
Wenn es geht - gerade ;-)
Den Überstand abschneiden.




 

Die Falzlinien nun falzen.
Danach zusammenkleben.


An 2 Laschen des Bodens Klebestreifen anbringen und verschließen.



Wer ihn hat, kann mit dem Papierribbler oben an der Verpackung den Rand verschönern.



Papierklammer anbringen und nach Belieben ausdekorieren.

Viel Spaß beim Nachwerkeln und einen schönen Sonntag, 
wünscht Euch Miri



Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung , sehr schön beschrieben, ich denke ich krieg das hin :) Schönen Sonntag weiterhin ! LG Anita

    AntwortenLöschen
  2. Ach schick. Gleich mal speichern. Ich hoffe auch so ein Verpackungslegastheniker wie ich kriegt das hin ;-)
    Ansonsten bitte ich um Privatworkshop gegen Unterkunft und Loggis, hihi.
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die schöne Idee und die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      gern geschehen. Ich freue mich, wenn Dir die Anleitung gefällt und verständlich genug war. Bei Fragen einfach kurz melden. Hab lieben Dank für`s Vorbeischauen.
      Lg Miri

      Löschen