Dienstag, 9. Juli 2013

Gaumenfreuden anstatt Karten oder Verpackung


Die Karten- bzw. Verpackungs-Werkstatt hat gerade etwas Sommerpause. Dafür habe ich in der Küche um so mehr gewerkelt. Heute zeige ich EUCH meine Gaumenfreude Rhabarberkuchen. Meine Freundin Michaela hat mich auf die Blogseite gebracht. Das Rezept stammt von Mona, die auf Susanne's Blog einen Gastbeitrag gab.



Rhabarber-Kuchen mit Baiser

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen
kann ich nur empfehlen.
Die Bilder zum Rhabarber-Sirup gleich im Anschluss. Toll, dass bei dem Kuchen gleich die "Pampe" vom Rhabarber zuzüglich Erdbeeren verarbeitet werden konnte. Solche Rezepte liebe ich.

Rhabarber wird erst mal gekocht

Rhabarbersaft und Zucker werden zu Sirup gekocht

Die Flasche wartet noch auf das Foto-Shooting. Das Etikett müsste dafür aber erst gestempelt werden ;-) Bildbeitrag wird stillschweigend dann hier nachgereicht. 

19.07.2013
Es ist vollbracht ;-)



Leider ist die Rhabarber-Saison seit Ende Juni zu ENDE. Wer will kann das Rezept auf die To-Do_Liste setzen und nächstes Jahr ausprobieren :-)

Leckere Grüße
Eure Miri

1 Kommentar:

  1. Hmm, wie lecker.....Seufz...ich glaube ich setz mich ins Auto und komm vorbei :-)
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen